Arbeitsmigration nach 1950 am Beispiel des Aargaus (Sek I)

Lernaufgaben zur Arbeitsmigration am Beispiel eines Dokumentarfilms, erarbeitet von Dominik Sauerländer.

Kompetenzen Lehrplan 21, 3. Zyklus

  • RZG 5.1c: Die S können zu einem wichtigen Ereignis der Schweizer Geschichte im 20. Jahrhundert uresachen, Verlauf und Folgen aufzeigen.
  • RZG 5.2c: Die S können Auswirkungen von wirtschaftlichen Veränderungen auf einzelne Menschen erklären.

Lernziele

  • Die S können Auswirkungen wirtschaftlicher Veränderungen auf die Migration am Beispiel des Kantons Aargau erklären
  • Die S können einen Dokumentarfilm erschliessen

Zeitbedarf und Organisation

Die Lerneinheit ist in zwei bis drei Lektionen (je nach Niveau) machbar. Grundlage (inhaltliches Vorwissen) bilden die Migrationskapitel der einzelnen Lehrmittel. Aufgabe 1 kann auch weggelassen werden, dafür können die S dann den ganzen Film anschauen und erschliessen. Dazu muss die Personenliste angepasst werden.

×